Fragen zu unserem Preissystem beantworten wir unter Konditionen

 

Tja, noch gibt es keine Fragen, denn die sollen ja echt sein, von Ihnen kommen und dann beantwortet werden. Nicht wie bei Frau Irene ausgedacht und vorproduziert sondern eher wie bei Herrn Dr. von Hollander (die alten HamburgerInnen erinnern sich?).

Aber hier entwickelt sich ein kleines Lexikon, gespeist aus Fragen, die immer wieder auftauchen.

 

 
 
Kleines Lexikon
Jugendliche und Alkohol: Wir verkaufen natürlich keinen Wein an Jugendliche unter 18 Jahren, das ist doch klar.
 
 
Preise: Bioweine sind gesamtwirtschaftlich billiger als konventionelle Weine, denn bei Bioweinen muss niemand die üblichen Umweltfolgekosten zahlen (Grundwasserreinigung, Luftklärung, Bodensanierung, Krankheitskosten für die ArbeiterInnen im Weinberg), da sie nicht anfallen. Nur positive externe Effekte, liebe Volkswirte. Mehr dazu
 
Roble: Spanisch für Eiche
Rosé, Rosado, Rosato: Das sind alles eigentlich Rotweine, die aber anders als klassische Rotweine produziert oder ausgebaut werden. Sie haben zu Unrecht einen Ruf als eher süße Weine, und wir bieten natürlich nur trockene Weine an. Was ihnen aber fehlt, ist die Gerbsäure, die Tannine, und deswegen sind sie für viele Menschen viel bekömmlicher.
 
Veganerweine